Herzsportgruppen

Ab dem 11.03.2019 finden im Herzpark Hardterwald auch Herzsportgruppen statt.

Vorrangiges Ziel dieser Herzsportgruppen ist es, die eigene Verantwortlichkeit des Menschen für seine Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen, selbstständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining zu motivieren.

Die Herzsportgruppen treffen sich immer montags in der hauseigenen Gymnastikhalle. Diese werden durch einen qualifizierten Therapeuten angeleitet und sind ärztlich betreut.

Angeboten werden zwei Gruppen von max. 15 Personen, die entsprechend ihrer vom Arzt ver-ordneten Belastbarkeit trainieren:

16:30-17:30 Uhr Übungsgruppe für leistungsschwächere Teilnehmer

17:30-18:30 Uhr Trainingsgruppe für leistungsstärkere Teilnehmer

 

FAQ:

Wer kann eine Verordnung ausstellen?

Jeder Arzt, der eine Kassenzulassung hat, also nicht die reine privatärztliche Praxis, kann eine Verordnung für Rehasport/Herzsport ausstellen. Es muss keine bestimmte Facharztpraxis sein.

Was muss ich tun nachdem der Arzt die Verordnung ausgestellt hat?

Nachdem Sie Ihre Verordnung vom Arzt für die Teilnahme am Herzsport im Herzpark Hardterwald erhalten haben, beantragen Sie die Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse.

Muss ich etwas dazu zahlen?

Rehabilitationssport ist für Kassenpatienten frei von Zuzahlung.

Was erwartet mich und was brauche ich für den Herzsport?

Je nach Verordnung nehmen Sie einmal pro Woche an einer unserer Gymnastikgruppen teil.

Er findet in Gruppen statt und dauert 60 Min. je Übungseinheit. Da Sie an einer Gymnastikgruppe teilnehmen und damit selbst sportlich aktiv werden, benötigen Sie Sportsachen. Sie müssen sich i.d.R. nicht neu einkleiden, sondern T-Shirt, eine bequeme Hose und Hallen-Sportschuhe, beziehungsweise dicke Socken reichen aus.