Ehrenamtlicher Patienten-Betreuungsdienst

Der Herzpark Hardterwald hatte im Oktober 2018 einen öffentlichen Aufruf gestartet, um ehrenamtliche Helfer für einen Patienten-Betreuungsdienst zu akquirieren. Erfreulicherweise fanden zwischenzeitlich 9 Personen zu den ersten Informationsveranstaltungen in der kardiologischen Rehabilitationsklinik zusammen – aus unserer Sicht ein voller Erfolg. Ab dem 02.01.2019 werden die ehrenamtlichen Helfer für die Patienten an sechs Tagen in der Woche (montags bis samstags) als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Neben der medizinischen und therapeutischen Betreuung spielen in unserer Klinik auch die Fürsorge und die Zuwendung außerhalb des medizinischen Behandlungsprozesses für den Patienten eine elementare Rolle. Die Patienten befinden sich häufig in einer schwierigen Lebensphase und müssen sich im Alltag neu zurechtfinden. Hierbei werden sie professionell durch ein Team aus Ärzten, Pflegekräften, Psychologen, Sozialarbeitern und Therapeuten unterstützt. Durch den Aufbau eines Netzwerkes von ehrenamtlichen Helfern möchten wir unseren Patienten, über das breite therapeutische Spektrum hinaus, Ansprechpartner für alltägliche Fragestellungen und Probleme oder einfach nur Gesprächspartner für eine gemeinsame Tasse Kaffee anbieten.

Die Aufgaben der Ehrenamtler werden vielseitig sein. Angefangen von Gesprächen, Spaziergängen, Erledigungen bis hin zu Begleitung bei Ausflügen oder Spieleabenden – denkbar sind hier eine Palette an Aktivitäten, um den Patienten etwas Gutes zu tun und behilflich zu sein.

Die Beweggründe der Ehrenamtler sind unterschiedlich – der eine möchte seine Freizeit als Rentner sinnvoll nutzen, die andere kennt aus eigener Erfahrung das Gefühl, bei einem Reha-Aufenthalt ohne Familie und Besuch dazustehen und war selbst froh, wenn man ihr in der Vergangenheit weiterhalf – manchem geht es darum, „etwas zurückzugeben“. Allen gemein ist jedoch der Wunsch anderen zu helfen. Ganz getreu dem Herzpark-Leitbild „von Herz zu Herz“.

Wir sind dankbar, dass sich bereits beim ersten Aufruf ehrenamtliche Helfer gefunden haben, betont aber auch, dass die Klinik den Ehrenamtlern auch etwas zurückgeben möchte. Neben der Aufwandsentschädigung, die die Ehrenamtler erhalten, wird die Klinik auch gerne regelmäßige Treffen für die Gruppe organisieren, in denen sich die ehrenamtlichen Helfer über ihre Erfahrungen und neue Vorschläge austauschen können.

Vor Beginn der Mitwirkung erhalten die ehrenamtlichen Unterstützer zudem entsprechende Einweisungen, z.B. zur Hygiene, Arbeitsschutz, Datenschutz etc.

Weitere Interessierte können sich jederzeit gerne melden und sich unserer bereits bestehenden Gruppe anschließen.

Wenden Sie sich bei Interesse und Rückfragen an die Assistentin der Geschäftsführung, Frau Schürmann, Tel. 02161 / 552-2420 oder per E-Mail an schuermann@herzpark-mg.de. Wir informieren Sie gerne.

Einen Info-Flyer zu unserem ehrenamtlichen Betreuungsdienst finden Sie hier.

Ehrenamtlicher Betreuungsdienst Herzpark Team