Ehrenamtlicher Patienten-Betreuungsdienst

Es ist kaum zu glauben: Dieses Jahr feierte das ehrenamtliche Team in der kardiologischen Rehabilitationsklinik Herzpark Hardterwald am 01.01.2021 bereits seinen zweiten Geburtstag.
Der Klinikleiter U. Hackenbracht und die Chefärztin Dr. med. L. Bleckmann sind stolz auf dieses erfolgreiche Projekt.

Am Anfang stand die wundervolle Idee, den Patienten mehr Zeit zu widmen. Sie sollten in einer Phase ihres Lebens, die oft mit belastenden Ängsten verbunden ist, nicht nur medizinisch und therapeutisch bestens versorgt sein, sondern auch menschlich aufgefangen und unterstützt werden.

Der Herzpark war sich durchaus darüber im Klaren, dass er dies nicht alleine schaffen kann und startete Ende 2018 einen Aufruf an Interessierte, die sich vorstellen können, ehrenamtlich im Dienste der Patienten tätig zu werden, mit ihnen Gespräche zu führen, sie zu ermuntern und wo es nötig ist, Trost zu spenden.

Das Team umfasst mittlerweile 9 ehrenamtliche Mitarbeiter und ist zu einem festen Bestandteil des Klinikalltags geworden. Das Projekt ist in ständiger Bewegung, regelmäßig gibt es Zusammenkünfte, bei denen man sich in gemütlicher Runde beraten und Erfahrungen austauschen kann.
Vor Beginn der Mitwirkung erhalten die ehrenamtlichen Unterstützer zudem eine Einarbeitung und entsprechende Informationen z.B. zur Hygiene, Arbeitsschutz, Datenschutz etc.

Die Aufgaben der Ehrenamtler sind abwechslungsreich. Angefangen bei Gesprächen, Spaziergängen und Erledigungen im Haus, bis hin zu Begleitung bei Ausflügen oder Spieleabenden – hier gibt es vielzählige Möglichkeiten, den Patienten etwas Gutes zu tun und ihnen behilflich zu sein.

Mit ihrem Engagement tragen die ehrenamtlichen Helfer dazu bei, die ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorgerischen Bemühungen um den gesamten Menschen zu ergänzen – getreu dem Klinik-Leitbild „von Herz zu Herz”.

Sollten Sie sich auch für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Herzpark Hardterwald interessieren, melden Sie sich gerne.

Wenden Sie sich bei Rückfragen an Frau Keller, Tel. 02161 / 552-2351 oder per E-Mail an keller@herznetz-rheinland.de.
Wir informieren Sie gerne.

Einen Info-Flyer zu unserem ehrenamtlichen Betreuungsdienst finden Sie hier.

Dscf9258 2